Steuerung mit Hallsensoren

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 608
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#11

Beitrag von Josef » Mittwoch 7. Februar 2018, 10:39

Hallo Chris

Ich habe meine Wagen (ca. 150Stk.) mit Leitlack und Widerstandslack die Achsen gemacht - somit meldet jeder Wagen.
Jeweils 2 Achsen und das geht schnell zu machen und kostet fast nix. (außer etwas Zeit)

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#12

Beitrag von 1822 » Mittwoch 7. Februar 2018, 12:57

Hallo Josef,

Hmm...eben Zeit, welche ich nicht in Hauf auf der Seite liegen hab' :-) fuer solch' eine Art von Bastelei.
Die Variante mit Tausch auf Widerstandsachsen bevorzuge ich :-)

Gruss Chris

Nspurbodi
Lokführer
Lokführer
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 2. September 2016, 20:37
Steuerung: Rocrail, Rasperr
Meine Spur: N
Gleise: Alle
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#13

Beitrag von Nspurbodi » Mittwoch 7. Februar 2018, 14:16

Hallo miteinander
Das Problem bei den Achsen ist das sie nicht mehr melden wenn sie schmutzig sind! Hallsensoren ist das egal! Außerdem habe ich Angst, das, wenn ich meine derzeit 1200 Wagen mit Widerstandslack bestreiche, mir das einen satten Kurzen macht da ja das parallel Schalten von Widerständen diesen halbiert. Bei 2400 Achsen, Tendenz steigend, fürchte ich das da was daneben geht ;)
Die Hallsensoren sollen bei mir so funktionieren das sie die Vmax des Zuges messen, erst wenn der Zug vor einem haltzeigenden Signal zu schnell heranfährt wird eine schärfere Bremskurve aufgerufen, also solange die Mitspielenden alles richtig machen, macht die Technik gar nix ;)
Lg Peter

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#14

Beitrag von 1822 » Mittwoch 7. Februar 2018, 14:30

Hallo Peter,

Widerstandslack scheidet ebenso bei mir aus. Ich bin am ueberlegen, die Achsen generell zu tauschen.
Aber das Thema Hallsensoren hast mir jetzt nochmals schmackhaft gemacht :-)
Gibt's da noch mehr Info's darueber, ausser die Quelle die Du hast?

Gruss Chris

Nspurbodi
Lokführer
Lokführer
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 2. September 2016, 20:37
Steuerung: Rocrail, Rasperr
Meine Spur: N
Gleise: Alle
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#15

Beitrag von Nspurbodi » Mittwoch 7. Februar 2018, 14:59

Hallo Chris
Bist Du im Rocrailforum? Schreibe dort Peter&Basti an, das sind Vater und Sohn, der Peter macht mit mir das ;)
Lg Peter

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#16

Beitrag von 1822 » Mittwoch 7. Februar 2018, 15:10

Hallo Peter,

Ich lass mir das beim naechsten Besuch in Mistelbach im Groben mal von Dir erklaeren, quasi einen Ueberblick schaffen.
Dankend nehme ich mal den genannten Kontakt auf, um das Ganze mal auf mein Anlagenprojekt zu projezieren.
Wenn's dann noch OeBB Signale im Elektronischen Stellwerk gibt (realitaetsnah) waer's ja der Hammer schlecht hin und eine ernste Ueberlegung wert umzudenken ...

Gruss Chris

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#17

Beitrag von 1822 » Montag 5. März 2018, 18:04

Hallo Peter,

moechte Dich mal fragen, wie der Stand der Dinge ist, nachdem ich im Nebenhaus ein wenig quer gelesen hatte.

Was an Bestandteile und welches Material brauchst Du fuer Deine komplette Anlage?
Installierst Du selber oder lasst Du werken?
Kannst Du mglw schon einen groben Ueberblick geben, Kosten waeren auch interessant zu wissen :-)

Danke im voraus ...

Gruss Chris

n-bahner
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 18:05
Steuerung: BiDiB
Meine Spur: N
Gleise: gemischt
Steuerungsformat: DCC

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#18

Beitrag von n-bahner » Donnerstag 29. März 2018, 22:51

Hallo Peter und Chris,
...Außerdem kann man wirklich die Wagen zählen und somit ist das für mich das sicherste System und vom Preis her ist es genauso teuer oder billig wie Open DCC Komponenten!
Hat dann jeder Wagen einen Magneten drunter :?:
...Bei knapp 300 Wagen die Achsen umbauen, da graut mir von ...
Wenn die letzten zwei Wagen vom Zug rückmelden dann reicht das auch, oder :?:

Habe zwar auch noch zu den Belegtmeldern noch einige Reed-Kontakte und Hall-Sensoren aber so manchen Magnet habe ich entfern da er mehr Probleme gemacht hat wie er genützt hat ;)
Signaltechnisch ist das Schalten per Magnet sehr sicher aber hat auch so seine Tücken.
Habe beides gemeinsam und da wo der Magnet Probleme macht entferne ich den auch, weil ich auch noch sicher per Belegtmelder fahren kann.

Belegtmelder gibt es schon ab 2,41€ pro Melder, Hall-Sensor und jede Menge Magnete kosten fast mehr ;)
Die billigen Magnete kann man dann alle 5 Jahre ersetzen weil, sie sich aufgelöst haben oder an Magnetkraft verloren haben und nicht mehr sicher auslösen, dass kann dann auch ganz schön nerven ;)

Wollt Ihr eine Telex-Kupplung mal verwenden, ja :?:
Dann könnt Ihr einen Magneten an der Lok vergessen, der beeinflusst den Magneten in der Telex-Kupplung so, dass es meist schlecht oder gar nicht mehr funktioniert.

Schrauben und Nägel in den Gleisen geht bei größeren Loks mit Haftreifen problemlos aber eine V60 ohne Haftreifen hat da schon seine Probleme damit ;)

Aus meiner Sicht gibt es da kein "Patent-Rezept" welche Melder oder Steuerung, der oder die "Beste" ist, es kommt immer auf den Einsatzzweck und Baugröße an, was besser geeignet ist. Bei der Vielfalt an Hard- und Soft-Ware wird das schnell auch unübersichtlich.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, kombinieren lässt sich nicht alles was es auf dem Markt gibt auch wenn sie es noch so bewerben ;)

Gruß
Gerd
Spur N, Flm, Kato
BiDiB GBM-Master+Node
Melder: 9x GBM16T / TLE-s88-BiDiB mit S88-N Rosoft
Magnetartikeldecoder: 8x OneControl
Lichtsignaldecoder: OneControl
Lichtsteuerung: MobaList
iTrain 4.0.X Pro
Windows 10Pro 64Bit 4x2,4 GHz 8GB RAM, 2GB Grafik

Nspurbodi
Lokführer
Lokführer
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 2. September 2016, 20:37
Steuerung: Rocrail, Rasperr
Meine Spur: N
Gleise: Alle
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#19

Beitrag von Nspurbodi » Freitag 30. März 2018, 09:15

Hallo Gerd
2 Argumente die für mich für die Hallsensoren sprechen!
1. Ich habe keine fixen Züge, also fällt die Variante mit dem letzten Wagen markieren aus!
2. Ich arbeite mit Peter Ploiner vom Rocrailforum zusammen und der hat das verlässlich hinbekommen! Ich kann also auf Erfahrungswerte zurückgreifen und muß nicht ins kalte Wasser springen ( sonst würd ich es eh nicht machen) ;)
Lg Peter

n-bahner
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 18:05
Steuerung: BiDiB
Meine Spur: N
Gleise: gemischt
Steuerungsformat: DCC

Re: Steuerung mit Hallsensoren

#20

Beitrag von n-bahner » Freitag 30. März 2018, 10:27

Hallo Peter,
OK per Software bekommt man das in den Griff, bleiben noch die technischen Mängel der Magnet- Technik.

Gruß
Gerd
Spur N, Flm, Kato
BiDiB GBM-Master+Node
Melder: 9x GBM16T / TLE-s88-BiDiB mit S88-N Rosoft
Magnetartikeldecoder: 8x OneControl
Lichtsignaldecoder: OneControl
Lichtsteuerung: MobaList
iTrain 4.0.X Pro
Windows 10Pro 64Bit 4x2,4 GHz 8GB RAM, 2GB Grafik

Antworten

Zurück zu „Elektrik und Elektronik“