Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#1

Beitrag von lostino » Sonntag 30. Oktober 2016, 00:36

Hallo MoBa's,

wie der Titel schon sagt, warum Spur N und nicht H0, ich bin da echt überfordert.
Modellbau ist mir nicht Fremd, Modellbahn ist ein neues Gebiet, in meiner Kindheit hatte mein Vater mal eine Anlage H0.
Ich bin gerade seit 2 Wochen am Lesen, jede Seite jedes Video auf Youtube angesehen, aber leider immer noch nicht schlauer, was die Spur angeht.
Und auch was die Anlage angeht...

Erst mal zu meinen Platz Verhältnissen, Die Grundplatte würde 240x100-120 cm sein, mit einen Schattenbahnhof in der unteren Ebene, aber das halt nach und nach.
Ich weiß schon das mit Spur N um einiges Mehr auf dieser Grundplatte Platz hat, aber ich lese immer wieder das das Angebot nicht so groß ist wie bei H0, aber wenn ich mir das alles im Internet ansehe, dann gibt es wirklich sehr schöne Spur N anlagen.
Und es kommt auch noch die Detailgenauigkeit dazu.
Vielleicht könnt ihr mir da paar Tipps geben, wie gesagt ich bin ein wenig überfordert, denn das Angebot MoBa ist sehr groß.

Hoffe das ich das Thema im richtigen Forum habe?
Und ihr mich nicht gleich rausschmeist da es ja ein 1zu160 Forum ist :)

lg. Patrik
Zuletzt geändert von lostino am Samstag 14. Januar 2017, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 640
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#2

Beitrag von Josef » Sonntag 30. Oktober 2016, 10:10

Hallo Patrik

Zuerst Herzlich Willkommen im Forum! (Die Spur ist uns eigentlich egal hier, Hauptsache MoBa oder?)

Deine Platte ist also 240x120 - mit 120 cm breite tust du dich wenn du nicht rundum gehen kannst schwer. Mit 186 cm komme ich bei 100cm nicht mal mit den Händen rüber - also Fußweg rüber.
Ein gutes Maß sind 70-80cm. Da kann man noch gerade mal rüber mit den Händen.

Welche Spur?
Wenn du nur kurze Züge und nicht viel Landschaft willst - H0 (Ist auch schön bei Decodereinbau in Loks usw. Für lange Züge ist 240 cm zu kurz und du hast kleine Radien wo es Problem geben wird und längere Waggons nicht gut aussehen. Aber das musst du entscheiden.
Weiters schaut es mit viel Strecke auch nicht so gut aus dann.

In Spur N gehen hier auch schon mal längere Züge und größere Radien zum fahren. Nachteil dabei ist wenn du Digital fahren willst ist der Decodereinbau etwas frimmeliges und wenig Platz in den Loks (Aber es geht mit Geduld). aufpassen muss man nur das die Steigung nich über 3% geht, da haben dann die Loks Schwierigkeiten bei längeren Zügen.

Wenn du viel rangieren willst und einen schönen großen Schattenbahnhof willst ist N-Spur besser und es gibt mitlerweile viel schöne dinge (Loks Waggons usw.)

Digital geht beides gut zu bedienen. Aber Analog geht genau so gut. Es ist eine Frage die jeder selber entscheiden muss.

Mach dir eine List was du gerne machen willst:

Landschaft - ja/nein
SBhf - Ja/Nein
Lange Züge - Ja/Nein
Rangieren - Ja/Nein
Digital - Ja/Nein
Automatisch fahren - Ja/Nein
Detailgenauigkeit - Ja/Nein - obwohl N auch sehr Detailgenau ist
usw.

Dann siehst du selber was es wird

Ich fahre spur N aus Platzgründen und es laufen auf meinen 200x100cm bis 5-6 Züge automatisch und kann nebenbei auch noch händisch einen Zug zusammen stellen.

Freut mich wenn du aber hier mitschreibst und im Forum mitgestaltest.

LG Josef ;)

PS: Von wo kommst du her? Vielleicht willst du einmal bei mir vorbei schauen wenn du willst.
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#3

Beitrag von lostino » Sonntag 30. Oktober 2016, 16:04

Hallo Josef,

erstmal Danke für die nette Begrüßung.

Ja das mit der Platte da hast Du natürlich recht, ich könnte noch ein L machen mit den Massen die Du gesagt hast, aber das ist ja noch die leichteste Übung:)
Das mit den längern Zügen hab ich auch schon gedacht, wegen dan Radien, da bin ich dir Dankbar an das habe ich nicht gedacht, da ich noch am Anfang stehe.
Wegen Decodereinbau mach ich mir keine Sorgen, ich bastel gerne und es gibt immer einen Weg.


Danke auch für die Liste die hilft mir schon wirklich weiter, das hab ich alles mit Ja beantwortet, somit denke ich steht es fest das es Spur N werden wird.

Landschaft - ja
SBhf - Ja
Lange Züge - Ja
Rangieren - Ja
Digital - Ja
Automatisch fahren - Ja
Detailgenauigkeit - ???

Digital:
Da ich auch ein Technik Freak bin, kommt natürlich Digital ins Haus, aber da gibt es ja jede Menge Auswahl, aber ins Auge sind mir da zwei Zentralen gesprungen, Roco Z21 (Schwarz) oder die Digikeijs DR5000-ADJ DCC Multi-Bus Zentrale, falls ihr da noch ander bessere erfahrungen habt ich bin gerne offen für Vorschläge.

Schienen:
Wäre ich bei Roco und Trix, ich würde gerne selber schottern, sieht finde ich natürlicher aus?


Bin aus der Umgebung Tulln, aber sehr gerne würde ich bei Dir vorbei sehen.

lg. Patrik

Ps: ich sehe Du fährst Ecos
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 640
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#4

Beitrag von Josef » Sonntag 30. Oktober 2016, 16:43

Hallo Patrik

Ja fahre mit Ecos und DR 5000
Ecos an der großen Anlage - lach 200x150/100 cm Anlage.
Die DR 5000 habe ich auf der Testanlage (100x50cm).
Gesteuert mit iTrain 4.x.x ergibt ein sehr gutes zusammen Spiel. (PC/Tablet/Handy Steuerung möglich.
Gleise habe ich auch Fleischmann ex Roco und ein paar mit Bettung.
Selber schottern ist wirklich schöner.

An dem was du mit ja beantwortest würde ich dir auch zu Spur N raten. Zumal es sehr gute Loks (ÖBB) gibt und viele ich davon schon habe.
Fahr fast nur ÖBB Maschinchen und Waggons auf der Platte.

Wenn du Lust hast kannst du gern vorbei kommen. ich bin aber in Vöcklabruck OÖ zuhause.

LG Josef ;)
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#5

Beitrag von lostino » Montag 31. Oktober 2016, 12:11

Hallo Josef,

ich denke auch das ich mit Spur N gut beraten bin.
Die DR 5000 zählt auch zu meinen Favoriten, mit einer Multimaus zusätzlich und als Software dachte ich mir mal an Railroad, aber da kann ich ja auch nicht viel sagen.
Jetzt wird mal der Gleisplan erstellt, dass ist fürs erst mal eine Herausforderung, ich bewundere ja die Leute die das aus dem ff so rauszaubern.
Probiere das gerade mit dem Freien Trackplanner, aber da komme ich nicht so klar mit der Drag&Drop Funktion, die geht nicht immer oder sehr bescheiden.
Könnt ihr einen empfehlen?

lg. Patrik
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 640
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#6

Beitrag von Josef » Montag 31. Oktober 2016, 12:32

Hallo Patrik

Ich mache meine Pläne in Scarm (kostenlos) und da geht es sehr gut zu Zeichnen. Gibt auch Spur N Gleise und ex Roco (ohne Bettung).
http://www.scarm.info/index.php?l=de

Steuern tu ich meine Anlage mit iTrain https://www.berros.eu/de/itrain/index.php - kostengünstig und sehr guter Support (bin da bei den Betatestern dabei). Mit iTrain geht auch der Einstieg sehr schnell und ich habe eine Webseite mit Tutorials, Videos und Gleisplänen dazu.
http://www.cc-design.at/moba/ liegt auf meinem Firmenserver.

Du kannst dir bei iTrain eine kostenlose Version herunter laden und einen Testschlüssel holen und dann 2 Monate testen. Wenns gefällt kaufst du dir das Programm (Viel billiger wie Win Digi P oder andere und kann das gleiche wenn nicht mehr) (Lokprogrammieren, Fehlerdiagnose, usw.) Wir haben in OÖ öfters ein Treffen von Modellbahnern die damit fahren und werden auch in Zukunft Schulungen dazu machen.

Wenn du mir einen Handplan (Bleistiftzeichnung einscannen) schickst kann ich dir gerne den Plan in Scarm zeichnen - no Problem.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#7

Beitrag von lostino » Montag 31. Oktober 2016, 14:55

Hallo Josef,

wow, Danke für die Links, das Tutorial für iTrain sieht gut aus werde ich mir ansehen. Und natürlich wenn der erste Zug da ist auch gleich Probieren.
Scarm werde ich mir auch ansehen, aber ich komme gerne auf dein Angebot zurück, das denk ich hilft mir sehr viel weiter, werde mich am Feiertag mal hinsetzen und einen Gleisplan entwerfen.

Aber ich sehe schon auf der Technischen Seite sind wir auf der selben Wellenlänge :)

lg. Patrik
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#8

Beitrag von lostino » Dienstag 1. November 2016, 16:07

Hallo Josef,

Ich hab da mal was angehängt, ist eine Kopie von einer Gleis Vorlage, aber so würde ich mir das schon vorstellen.
Später würde ich gerne noch eine Zweite Platte anschließen, Links wo das eine Gleis raus geht, aber das soll nur mal so ein grober Entwurf sein,
werde noch was ändern aber da der Plan mit Peco Gleisen ist bin ich irgendwie ratlos wie ich das mit Roco Gleis hin bekomme.

Es würde mir sehr helfen wenn Du mir da helfen könntest.

Herzlichen Dank erst mal.

Lg. Patrik

Ps: Bin mich gerade am einarbeiten mit Scarm :)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 640
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#9

Beitrag von Josef » Dienstag 1. November 2016, 17:12

Hallo Patrik

Schaue dir den Plan einmal an. Du brauchst auch noch zur Landschaft Platz. zimmere nicht alles mit Gleisen voll. Du wirst sehen der Platz ist sehr begrenzt wenn man gut fahren will.
Ist nur einmal ein Vorschlag wie es aussehen könnte.
Der Platz ist für N-Spur schon sehr klein, aber hier kannst du Züge mit 60-80cm fahren lassen. Lok + 4 lange Waggons gehen schon mal.
Dein angehängter Plan schaut zwar am PC gut aus - aber wenn du den machst schaut die Welt anders aus. Da hast du nirgends Abstand bei den Abstellgleisen und es viel zum selber machen (Weichen usw.) dann geht es.
Ist mit Scarm gemacht. Und es ist mit einer Drehscheibe.

LG Josef
Gleisplan_4.jpg
2000_750_Drehscheibe.zip
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
lostino
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 00:10
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: ex Roco/Fleischmann
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Warum Spur N (1zu160) und nicht H0

#10

Beitrag von lostino » Dienstag 1. November 2016, 22:23

Hallo Josef,

Danke für dein Hilfe, freut mich wirklich das ich so hilfreiche Unterstützung von Dir bekomme.
Ja dein Plan sieht sehr gut aus, gefällt mir wirklich gut.
Was meintest Du mit
"Der Platz ist für N-Spur schon sehr klein, aber hier kannst du Züge mit 60-80cm fahren lassen. Lok + 4 lange Waggons gehen schon mal."
Ist die Grundplatte zu klein?
Ich hab nur auf deinen Rat gehört und hab zwischen 70-80cm genommen. So kann ich später noch eine Platte in L-Form dazu hängen.

Lg. Patrik

PS:Du hast da meinen geschmack getroffen br-.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--------------------------------------
Spur N
DR5000 Digikeijs, Digigkjeis RM und Schaltdecoder, z21,
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x
http://www.pmtown.org

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“