Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

Moderatoren: Foren Admin, Foren - Moderator

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#11

Beitrag von Foto-Herby » Samstag 4. März 2017, 12:25

So - ich glaub, ich werde dieses Thema jetzt mal abschließen.

War heute am Vormittag bei meinen favorisierten Händler und habe mal alle Loks, die ich schon seit vielen, vielen Jahren in meinem Bestand habe, vorgeführt und mir sagen lassen, wie es bei denen um die Umrüstung auf Digitalbetrieb aussieht. Leider war in dem Laden heute massig viel los, deswegen ging es ein wenig hektisch(er) zu.

Bei der Gelegenheit hab ich dann auch gefragt, ob er die Möglichkeit und auch den Willen hätte, zu prüfen, ob die beiden Decoder tatsächlich im Motorola-Format wären - und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er damit nicht wirklich viel Freude hätte. Vermutlich wäre es ihm lieber, ich würde bei ihm einen neuen Decoder kaufen. Als ich nur den Namen Kühn halb ausgesprochen hatte, kam es wie aus der Pistole geschossen: Von Kühn hab ich gar nichts im Laden ...

Ok - hab dann 2 Loks zum Umrüsten dort gelassen.

Daheim hab ich dann probiert, einen der Decoder über die lange Adresse auf 102 zu programmieren - und das hat dann auf Anhieb funktioniert. Der Triebwagen (Lok B) hört jetzt ganz normal auf die Adresse 102. Danach hab ich die Lok C (= die ÖBB 2050 in grün) erfolgreich über die lange Adresse auf 103 eingestellt und auch diese tut jetzt, was sie soll.

Weitere Tests werde ich mir mal sparen, das kostet letztendlich nur Zeit und bringt in Wahrheit wenig bis nichts.

Danke Dir, @Josef, für Deine Hilfe! Fotos habe ich daher keine mehr für notwendig erachtet.

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 613
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#12

Beitrag von Josef » Sonntag 5. März 2017, 16:53

Hallo Herby

Du hast dann über CV 17 + Cv18 die Adressse programmiert? = lange Adresse

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#13

Beitrag von Foto-Herby » Sonntag 5. März 2017, 20:27

Hi Josef!

ganz genau - und bei CV#29 hab ich noch das Bit 5 gesetzt, damit er die lange Adresse auch verwendet.

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 613
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#14

Beitrag von Josef » Sonntag 5. März 2017, 21:53

Hallo Herby

Das war der Tip aus Posting #7.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#15

Beitrag von Foto-Herby » Montag 6. März 2017, 07:39

Guten Morgen @Josef,

das war/ist mir bewusst. Mehr noch: das vermutete ich schon ab dem Augenblick, wo ich draufgekommen bin, dass nur Adressen kleiner 100 gehen.

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 613
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#16

Beitrag von Josef » Montag 6. März 2017, 09:39

Hallo Herby

Normal gehen die bis 128 und dann folgen lange Adressen.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#17

Beitrag von Foto-Herby » Montag 6. März 2017, 10:25

Hi Josef,

laut Dokumentation gehen die Kühn's nur bis 127.

Was mich sowieso mal interessieren würde: Wie die Datenpakete bei der digitalen Modellbahn im Detail aussehen. Kennst Du da Webseiten, wo man sich darüber schlau machen kann?

LG - Herby

Nachtrag: Hab mal selber das hier gefunden: http://www.morop.org/de/normes/nem671_d.pdf ... ziemlich interessant! 8-)
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 613
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#18

Beitrag von Josef » Donnerstag 9. März 2017, 07:38

Hallo Herby

Habe heute eine Info bekommen - die Kühn Decoder sind fast gleich aufgebaut wie D&H siehe hier Seite 4
Es gehen 99 kurze Adressen und danach nur mehr Lange!

Das lest man aus der Kühn Beschreibung aber nicht wirklich heraus.
War nur zur Info!

LG Josef

@Foto-Herby
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#19

Beitrag von Foto-Herby » Donnerstag 9. März 2017, 13:56

Herzlichsten Dank für die Info, @Josef. Das erklärt doch Einiges ...

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

n-bahner
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 18:05
Steuerung: BiDiB
Meine Spur: N
Gleise: gemischt
Steuerungsformat: DCC

Re: Kühn N045p Lokdecoder mit Adresse > 99?

#20

Beitrag von n-bahner » Mittwoch 15. März 2017, 18:42

Hallo Josef,
Josef hat geschrieben:
Donnerstag 9. März 2017, 07:38
Habe heute eine Info bekommen - die Kühn Decoder sind fast gleich aufgebaut wie D&H siehe hier Seite 4
Die Kühn haben mit den D&H nichts gemeinsam oder eine Verwandschaft, sind völlig anders.
Josef hat geschrieben:
Donnerstag 9. März 2017, 07:38
Es gehen 99 kurze Adressen und danach nur mehr Lange!
Das lest man aus der Kühn Beschreibung aber nicht wirklich heraus.
War nur zur Info!
Laut Doku vom N045 sollte DCC 0-127 gehen, ab 128 schalten die meisten in den MM-Mode und bleiben da, man kann sich dann selber aussperren, ein Reset mit CV8 Wert 8 hilft da aber meistens.
kühn-n045-cv1.PNG
Außerdem ist die Doku vom N045 nicht mehr wirklich taufrisch (10/2010) ;)

Inzwischen liest man immer öfter das hier:
D&H
DH-HB-C.PNG
Das kann man nur entdecken wenn die Hersteller auch ihre Handbücher pflegen und auf den neuesten Stand bringen.
Zimo:
Zimo-HB-C.PNG
Die Anderen hinken da mehr oder weniger hinterher oder kümmern sich gar nicht drum (Kühn).

Auch auf 1001-Digital steht schon seit langem das hier und kann das nur bestätigen.
1001-digital.PNG
Bei den Bildern von Eurer Lokplatine sind noch jede Menge Kondensatoren zu sehen ;)

Gruß
Gerd
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Spur N, Flm, Kato
BiDiB GBM-Master+Node
Melder: 9x GBM16T / TLE-s88-BiDiB mit S88-N Rosoft
Magnetartikeldecoder: 8x OneControl
Lichtsignaldecoder: OneControl
Lichtsteuerung: MobaList
iTrain 4.0.X Pro
Windows 10Pro 64Bit 4x2,4 GHz 8GB RAM, 2GB Grafik

Antworten

Zurück zu „Lokdecoder“